Fahrrad Blog

30.8.06

61. Vuelta 4. Etappe: Sieg für Erik Zabel !!!


Das Fahrerfeld hatte gestern "nur" knappe 140 km zu überwinden. Es ging von Almendralejo nach Caceres, der "Enthaupteten Stadt", wie die Einheimischen sie auch nennen. Die Rennfahrer benötigten dafür 3:24:46 Stunden.
Doch am Ende konnte Ete Zabel(Milram), endlich nach 7 Monaten ohne Sieg, wieder einen Tageserfolg feiern. Genug 2 und 3 Plätze hat er ja in diesem Jahr schon eingesammelt, nun wurde es wieder mal ein Erster !!! Glückwunsch !!!
Er setzte sich deutlich (halbe Vorderradlänge) gegen Hushovd(Credit Agricole), Nazon (AG2R) und O´Grady (CSC) durch.

In der Gesamtwertung führt Hushovd vor Zabel und O´Grady, die beide einen Rückstand von 27 sec haben.

1 Comments:

Kommentar veröffentlichen

<< Home